BMW 003 Strahltriebwerk neu in Ausstellung

Schnittmodell zeigt die technische Entwicklung von 1944

Messerschmitt Bf-109 G2 im Museum Rechlin

Anfang Dezember wurde mit einem Schnittmodell eines BMW 003 Strahltriebwerkes ein Wunsch unseres Museum wahr. Wir erhielten es als Leihgabe vom MHM Berlin-Gatow. Aufgestellt natürlich im Ausstellungsraum der Zeit um die Strahltriebwerksentwicklung zwischen der Me262 mit seinem Jumo 004 und der He 162. Als Museum sind wir sehr glücklich über die Leihgabe aus Gatow - ergänzt sie doch gerade diesen Raum um einen wesentlichen Baustein der Triebwerksentwicklung der 40-er Jahre.

Besonders die Tatsache, das es sich um ein Schnittmodell handelt, verdeutlicht auf perfekte Weise die Wirkungsweise und den Entwicklungsfortschritt der Strahltriebwerkstechnik innerhalb kürzester Zeit vom Erstflug der Heinkel He 178 noch mit Radialtriebwerk 1939 hin zu dem heute bekannten Axialtriebwerk mit seinen ersten Herstellern Junkers Flugzeug- und Motorwerke und BMW und der Serienreife ab 1944. Die Grundidee der bis heute üblichen Verfahrensweise allerdings mit deutlich niedrigeren Wirkungsgraden war geboren.

BMW 003 Strahltriebwerk  BMW 003 Strahltriebwerk

BMW 003 Strahltriebwerk  BMW 003 Strahltriebwerk

Das ausgestellte BMW 003 Triebwerk als erster Strahltriebwerkstyp mit Ringbrennkammer stammt aus dem Jahr 1944 und wurde durch die Brandenburgischen Motorenwerke GmbH in Serie hergestellt. Dieses Triebwerk wurde 1944 an die Arado Flugzeugwerke nach Brandenburg-Neuendorf geliefert und war für den Einbau in einer Arado Ar 234 vorgesehen. Nach dem Krieg gesichert und später zu einem Schnittmodell umgebaut war es bis vor zwei Jahren in der Ausstellung des MHM in Gatow zu besichtigen. Nun steht es an der Seite unserer Heinkel He 162, die neben der Arado Ar 234 als zweites serienmäßiges Strahlflugzeug der Deutschen Luftwaffe diesen Triebwerkstyp erhielt.

zurück zur Übersicht

Öffungszeiten
April bis Oktober
täglich 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ostern
Fr bis Mo 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Februar bis März
Mo bis Do 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Schließung. Gruppenführungen führen wir nach Anmeldung durch.
Hunde dürfen ins Museum.

Erwachsene (ab 16) 9,- €
Kinder 4,- €
Familie
(2 Erwachsene, 2 – 5 Kinder) 24,- €
Schwerbehinderte 6,- €
Hund 1,- €
Gruppen (ab 10 Personen)
Erwachsene 8,- €
Führungen 40,- €